Entlassungen bei Rare

Umstrukturierungen beim Studio.

Microsoft hat bestätigt, dass es bei Rare einige Entlassungen gegeben hat. Betroffen sollen auch einige langjährige Mitarbeiter sein.

Konkrete Angaben zur Anzahl der gestrichenen Stellen machte Microsoft nicht, man spricht aber von größeren Umstrukturierungen.

„Unser Ziel bei Xbox besteht darin, ständig neue unterhaltsame, soziale und interaktive Unterhaltungsprodukte zu erschaffen", heißt es in einem Statement. „Dieses Ziel verfolgt auch Rare, weswegen wir die Entscheidung getroffen haben, den Entwicklungsprozess und die Methodik bei Rare anzupassen, um zukünftige Projekte bestmöglich unterstützen zu können. Das führte wiederum zu einer Überprüfung der Fähigkeiten und Zusammenstellung unserer Entwicklerteams. Rare investiert auch weiterhin in unsere Leute und künftige Projekte."

Wie CVG berichtet, sind auch die langjährigen Mitarbeiter Gavin Price und Chris Sutherland davon betroffen. Sutherland arbeitete seit rund 20 Jahren bei Rare, Price seit knapp 15 Jahren.

Beide waren zuletzt an Kinect Sports Rivals beteiligt. Offiziell will man keinen Zusammenhang zwischen dem Abschneiden von Kinect Sports Rivals und den Entlassungen herstellen - zuletzt sprach man noch von einem erfolgreichen Verkaufsstart.

Aber bereits nach der Veröffentlichung von Kinect Sports im Jahr 2011 wurde die Grafikabteilung von Rare deutlich verkleinert und Vollzeitmitarbeiter durch Vertragsarbeiter ersetzt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading