DayZ: Bohemia arbeitet an besseren Zombies

Ebenso sollen die Tier-KI und das Inventar verbessert werden.

Bohemia Interactive hat in einem neuen Update des eigenen Tumblr-Blogs verraten, woran das DayZ-Team derzeit arbeitet.

Demnach kümmert sich das Team aktuell etwa um die Tier-KI, aber auch das Inventarsystem soll überarbeitet werden. Ebenso ist eine bessere Wegfindung für die Zombies vorgesehen.

„Unser Hauptziel bestand darin, die Architektur aufzubauen, sowohl im Team als auch im Spiel, um das Spiel bestmöglich weiterentwickeln zu können", heißt es.

„Dazu haben wir etwa das Team, das am Spiel arbeitet, drastisch vergrößert. Das hatte einen kurzfristigen Einfluss auf unsere Fortschritte, da das vorhandene Team Zeit und Ressourcen in die Einarbeitung der neuen Entwickler und die Planung stecken musste. Die neue Wegfindung der Zombies ist ein gutes Beispiel für die Resultate, die sich durch diesen Ansatz so langsam zeigen."

„Da wir nun ein einheitliches System haben, ist auch die Wegfindung, die die KI verwendet, effizienter (und natürlicher) - und das bei einem Bruchteil der Leistung, die zuvor dafür erforderlich war."

Überhaupt soll die Performance des Spiels besser werden: „Optimierungen der Performance können signifikante Auswirkungen haben. Aktuell arbeitet das Team daran, die Wegfindung der KI über einen separaten Kern laufen zu lassen. Aufgrund der neuen Funktionen, die wir auf diese Art und Weise entwickeln, kann sich leider die Entwicklungszeit verlängern, allerdings sind die daraus resultierenden Auswirkungen auf die Performance auch massiv."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Nintendos Kundenservice hängt sich für 95-jährige Großmutter mächtig rein

... auch wenn man keine Ersatzteile für einen alten GameBoy fand.

FIFA 20: Talente im Mittelfeld (LM, ZDM, ZM, ZOM, RM)

Die 30 besten jungen Spieler für jede Position auf dem Mittelfeld.

Wegen Coronavirus: Kojima Productions, EA und Oculus sagen GDC-Teilnahme ab

Facebook hat "Bedenken über Gesundheit und Sicherheit" seiner Angestellten.

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading