Metro Redux für PC, Xbox One und PS4 angekündigt

Erscheint im Sommer 2014.

4A Games und Deep Silver haben am Abend Metro Redux für PC, Xbox One und PlayStation 4 angekündigt - erscheinen soll es im Sommer 2014.

Das Ganze umfasst sowohl Metro 2033 als auch Metro: Last Light, wobei Metro 2033 laut Deep Silver „komplett überarbeitet" würde:

  • Das ursprüngliche Spiel wurde mit der neuesten Version der 4A Engine neu aufgebaut, sodass Metro 2033 Redux nun die Grafik- und Gameplay-Verbesserungen von Last Light nutzen kann.
  • Spieler erleben eine komplett überarbeitete Grafik: erweiterte Lichteffekte, dynamisches Wetter, noch detailliertere Charaktere mit besseren Animationen, dynamischere Zerstörung und bessere Rauch-, Feuer- und Partikeleffekte.
  • Zahlreiche Gameplay-Verbesserungen wie die fortschrittliche Feind-KI, bessere Kampf- und Tarnmechanismen, besseres Waffenhandling und eine direktere, intuitive Steuerung, machen Metro Redux zu einem noch intensiveren Spielerlebnis. Aber auch bekannte Features aus Last Light wie das Abwischen der Maske, Waffen-Anpassungen und das leise Ausschalten von Gegnern sind mit dabei.

Verbessert hat man auch die Grafik von Last Light für die Redux-Version. Ebenso gibt es Gameplay-Verbesserungen für beide Titel, etwa neue Nahkampf-Animationen. „Außerdem sind alle bisher veröffentlichten Season Pass-Erweiterungsinhalte enthalten, die weitere 10 Stunden Einzelspieler-Gameplay bieten", heißt es.

„Spieler, denen das Survival-Horror-Gameplay von Metro 2033 besser gefallen hat, können nun beide Kampagnen im 'Survival'-Spielstil spielen, bei dem ein nervenaufreibender Überlebenskampf mit begrenzten Mitteln, tödlicher KI und längerer Nachladezeit im Vordergrund steht. Spieler, die das eher actionorientierte Gameplay von Metro: Last Light bevorzugen, versuchen sich am 'Spartaner'-Spielstil, und schicken Artyom mit mehreren mächtigen Kampffähigkeiten und wesentlich mehr Ressourcen in den Kampf."

In beiden Spielen ist auch der Ranger-Modus wieder mit dabei. Hier fehlt das gesamte HUD und die „Hardcore-Regeln" werden angewandt.

Die Redux-Versionen von Metro 2033 und Metro: Last Light werden auch separat als Download für 19,99 Euro erhältlich sein. Die Boxversion im Handel enthält beide zum Preis von 39,99 Euro.

Eigenstände Linux- und SteamOS-Versionen sind ebenfalls geplant, erscheinen aber später.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

FeatureBaldur's Gate 3 - Es wurde ja auch Zeit, dass der Thron beerbt wird.

Und auch, dass sich jemand an Spelljammer erinnert.

FeatureDie Schrift auf der Switch ist zu klein! Nintendo, bitte setzt Standards!

(An die ihr euch dann auch selbst gern halten dürft ...)

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Digital Foundry12 Teraflop: Ist die Xbox Series X sogar noch stärker als gedacht?

Bestätigt: Die RDNA 2 Technik bietet bessere Performance als jede aktuelle AMD-Grafikkarte.

Weitere Themen

FeatureBaldur's Gate 3 - Es wurde ja auch Zeit, dass der Thron beerbt wird.

Und auch, dass sich jemand an Spelljammer erinnert.

Wegen Corona? Plague Inc. wurde aus dem chinesischen App Store entfernt

"Illegaler Content", nachdem die Verkaufszahlen drastisch angestiegen waren.

Zarude ist der mysteriöse Neuzugang in Pokémon Schwert und Schild

Wie man ihn fängt, ist bislang nicht bekannt.

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading