Steam: In-Home Streaming verfügbar

Streamt Spiele von eurem PC auf andere Geräte.

Valve hat ein neues Client-Update für Steam veröffentlicht, das es euch ermöglicht, eure Spiele von eurem Rechner auf ein anderes Gerät im gleichen Netzwerk zu streamen.

Das Ganze hörft auf den Namen „In-Home Streaming" und ermöglicht euch unter anderem, Spiele auf eurem Gaming-PC von einem anderen Gerät aus zu installieren, zu starten und zu spielen. Tastatur-, Maus- und Controllereingaben werden dabei automatisch zum Computer zurückgeschickt.

In-Home Streaming bietet auch Cross-Plattform-Support, ihr könnt es also zum Beispiel auch mit einem Mac nutzen oder mit Linux als Betriebssystem.

Somit seid ihr zuhause ein wenig flexibler, wenn ihr spielen, aber dafür vielleicht nicht am Schreibtisch sitzen wollt. Gleichermaßen könntet ihr natürlich euren Laptop an den Fernseher in einem anderen Raum anschließen und dann von eurem PC aus über den Laptop auf den Fernseher streamen, ohne den Rechner direkt daneben stellen zu müssen.

Mehr Infos dazu finet ihr hier.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading