Eg.de Frühstart - PlayStation 4, Watch Dogs, Call of Duty: Advanced Warfare

Sony bringt die PS4 nach China, Watch-Dogs-Begleitapp erscheint heute und CoD: Advanced Warfare enthält eine Waffe, die ihre eigene Munition druckt.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Einfach hier kostenlos als E-Mail-Newsletter abonnieren!

-------------------

Watch Dogs. Ein neues Video vergleicht die Ultra- und Low-Grafikeinstellungen von Watch Dogs. [Eurogamer.de]

Xbox One. Externe Festplatten können die Ladezeiten auf der Xbox One verbessern. [Eurogamer.de]

Star Wars: Attack Squadrons. Disney hat Star Wars: Attack Squadrons eingestellt. [Eurogamer.de]

Return of the Obra Dinn. Lucas Pope (Papers, Please) hat mit Return of the Obra Dinn ein neues Projekt angekündigt. [Eurogamer.de]

DieselStörmers. Die Kickstarter-Kampagne zu Black Forests DieselStörmers wurde erfolgreich beendet. [Eurogamer.de]

PlayStation 4. Sony arbeitet mit Shanghai Oriental Pearl zusammen, um die PlayStation 4 auf den chinesischen Markt zu bringen. [Reuters]

Watch Dogs. Die Watch-Dogs-Begleitapp ctOS erscheint passend zum heutigen Release des Spiels für iOS und Android. [CVG]

Call of Duty: Advanced Warfare. In Sledgehammers Call of Duty: Advanced Warfare gibt es ein Gewehr, das seine eigene Munition über einen integrierten 3D-Drucker herstellt. [Game Informer]

Trials Frontier. Ab sofort ist Trials Frontier auch für Android verfügbar. [Joystiq]

Dragon's Prophet. Das MMO Dragon's Prophet feiert seinen einjährigen Geburtstag mit der Veröffentlichung einer neuen Raid-Instanz. Mit dem Code “h4ppy-b1rthd4y-dp” könnt ihr darüber hinaus ein Feuerwerkspaket im Spiel bekommen. [Pressemitteilung]

EVE Online. Die Kickstarter-Kampagne für ein Buch zur Geschichte von EVE Online ist mit rund 95.000 Dollar zu Ende gegangen. [Kickstarter]

Alone in the Dark. Der Klassiker Alone in the Dark ist jetzt für iOS verfügbar. [iTunes]

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Revolution. Iruka Umino und Konohamaru Sarutobi sind als Kämpfer in Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Revolution mit dabei. [Pressemitteilung]

Bethesda. Im Produktsortiment von Amazon war vorrübergehend ein Bethesda-Platzhalter mit Verweis auf die E3 aufgetaucht. [VideoGamer]

GT Academy. Die deutsche Online-Qualifikations-Phase für die GT Academy läuft noch bis zum 9. Juni 2014. [Pressemitteilung]

Jet Car Stunts. Im Juli erscheint Jet Car Stunts für PS3 und Vita, eine PS4-Version folgt im August. [PlayStation Blog]

Panzer General Online. Ab sofort ist die Rote Armee in Panzer General Online verfügbar. [Pressemitteilung]

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading