State of Decay: Lifeline-DLC erscheint am 30. Mai

Undead Labs nennt den Preis und zeigt einen Trailer.

Entwickler Undead Labs hat den Veröffentlichungstermin des Lifeline-DLCs für State of Decay bekannt gegeben.

Dieser wird demnach noch in dieser Woche, am 30. Mai 2014, erscheinen und soll 6,99 Dollar kosten.

Im Lifeline-DLC spielt ihr ein Mitglied der militärischen Eingreiftruppe Greyhound One. Ihr seht die Zombie-Apokylapse hier also aus dem Blickwinkel des Militärs. Undead Labs zufolge wird das Militär im Zombie-Genre oftmals als böse dargestellt, hier will man jedoch das Gegenteil erreichen.

Ihr startet mit einer kleinen Gruppe und seid obendrein noch ganz gut ausgerüstet, aber die Kommandokette bricht so langsam zusammen und dementsprechend geht euch irgendwann der Nachschub aus und ihr müsst euch selbst welchen beschaffen.

Wenn ihr euch vorab einen Eindruck vom DLC verschaffen wollt, könnt ihr heute ab 20 Uhr deutscher Zeit einen Twitch-Livestream dazu verfolgen.

Außerdem hat man einen Trailer zum Lifeline-DLC veröffentlicht, den ihr nachfolgend seht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading