So sieht Valves VR-Headset derzeit aus

Und wie es mit Dota 2 funktionieren könnte.

Valve hat sein Virtual-Reality-Headset vor kurzem bei einem Treffen in Boston vorgeführt und die Teilnehmer konnten davon auch ein paar Fotos machen und darüber berichten.

1

Einer davon war Reddit-Nutzer jonomf, der auch das Foto veröffentlicht hat, das ihr hier auf der rechten Seite seht. So sieht Valves VR-Headset also aktuell aus. Von einer finalen Form ist man noch ein gutes Stück entfernt und weiter unten seht ihr auch, wie das Ganze ursprünglich einmal aussah.

Jonomf zufolge konnte man das Headset mit Dota 2 ausprobieren. Dabei sah man „die gesamte Spielarena auf einem Tisch vor sich und konnte sich nach vorne beugen, um sich jeden Teil der Action genauer anzuschauen."

Ebenso konnte man das Geschehen aus einer sehr viel näheren Perspektive verfolgen und so die Helden beim Kämpfen beobachen - eine „sehr unheimliche" Erfahrung.

Ob diese Dota-2-Demo irgendwann einmal für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird, ist unklar. Das Gleiche gilt so ziemlich auch für das Headset an sich. Zuletzt hatte man Anfang des Jahres betont, eng mit Oculus VR zusammenarbeiten zu wollen, was zur Folge haben könnte, dass man keine eigene Hardware veröffentlicht. Allerdings war das auch vor der Übernahme von Oculus VR durch Facebook.

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (34)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (34)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading