Xbox One: Juni-Update und Games with Gold ab sofort verfügbar

Mit externem Speicher und mehr.

Microsoft hat heute mit der Auslieferung des Juni-Updates für die Xbox One begonnen.

Unter anderem könnt ihr nach der Installation des Updates externe Festplatten benutzen, die mindestens 256 GB groß sind und mit dem USB-3.0-Standard laufen. Ebenso könnt ihr optional euren echten Namen auf Xbox Live anzeigen lassen und die SmartGlass-Integration wurde verbessert.

Weiterhin stehen im Zuge des Updates nun zahlreiche Apps auch Nutzern zur Verfügung, die nicht über eine Goldmitgliedschaft verfügen.

Mit der Veröffentlichung des Updates fällt zu guter Letzt auch der Startschuss für das „Games with Gold"-Programm auf der Xbox One. Die beiden Titel Max: The Curse of Brotherhood und Halo: Spartan Assault stehen euch ab sofort zur Verfügung.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading