Mortal Kombat X: Ed Boon kündigt zwei neue Charaktere an

Werden auf der E3 zu sehen sein.

Der Kultprügler Mortal Kombat erhält im kommenden Jahr in mehrfacher Hinsicht seinen X'ten Ableger, so viel ist klar. Klar ist auch, dass er auf PC, PS4, PS3, Xbox One sowie Xbox 360 erscheinen wird.

Unterdessen plätschern auf Twitter ein paar kleinere Neuigkeiten ins Netz, denn MK-Erfinder Ed Boon von Netherrealm ist aktuell in Plauderlaune:

Der interessanteste Teil des Schwalls unzusammenhängender Infos dürfte sein, dass auf der E3 in der nächsten Woche zwei neue Charaktere vorgestellt werden, die Boon prompt in seinen persönlichen Favoritenkreis aufnahm.

Mehr war ihm zu diesem Thema allerdings nicht zu entlocken. Trotzdem schön, dass sich die Charakterdesigner nach all den Jahren mal wieder an neuen Figuren versuchen.

Weitere kleine Fundstücke zum Thema MKX: Kratos aus God of War und Drahmin, der zu PS2-Zeiten eingeführt wurde, werden nicht noch einmal dabei sein. Auf die Frage nach der Krypt entgegnete Boon vielsagend, "willst Du denn eine Krypt". Und natürlich ließ er es sich nicht nehmen "viele neue Features" anzudeuten.

Das übliche Geplauder im Anlauf auf die E3 eben, trotzdem - und gerade im Fall von Boon - immer wieder unterhaltsam zu verfolgen. Definitiv eine der interessanteren Persönlichkeiten hinter den Kulissen der Spieleindustrie.

Mortal Kombat X - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading