Crackdown 3 angekündigt

Mit Koop-Modus, Orbs, offener Welt, Lastwagen, einstürzenden Hochhäusern...

David Jones, einst Studiogründer von DMA Design (inzwischen Rockstar) und Realtime Worlds, kündigte soeben Crackdown 3 an.

Ob das Spiel letztlich so heißen und die Ziffer im Namen tragen wird, ist aus der E3-Präsentation nicht so ganz ersichtlich. Entwickelt wird es von Jones' im Januar 2012 gegründeten Studio CloudGine.

Erstes Videomaterial zeigt: eine städtische Kulisse mit leichtem Cel-Shading-Hauch, leuchtende Orbs, ein... Laster, der einen Wolkenkratzer zum Einsturz bringt? Hm, warum nicht? Ein Koop-Modus ist natürlich dabei. Erscheinen soll Crackdown 3 exklusiv für die Xbox One. Ein genauerer Release-Termin wurde nicht genannt.

Crackdown (Xbox One) - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading