No Man's Sky erscheint auf Konsolen zuerst für die PlayStation 4

Von Planet zu Planet.

Hello Games' No Man's Sky wird auf den Konsolen zuerst auf der PlayStation 4 erscheinen.

Das gab Studiochef Sean Murray während der E3-Pressekonferenz von Sony bekannt.

Zugleich zeigte man auch einen neuen, beeindruckenden Gameplay-Trailer. In diesem war zu sehen, wie man ohne Ladezeiten von einem Planeten zum anderen fliegen kann.

Auf den Planeten selbst findet ihr Flora und Fauna, etwa diverse Kreaturen und dergleichen, im Weltraum stoßt ihr auch auf anderen Raumschiffe.

Murray zufolge handelt es sich hierbei um ein prozedural generiertes Universum, zu dem jeder seinen Teil beiträgt und in dem jeder auf seinem eigenen Planeten startet.

No Man's Sky - Gameplay-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading