Keine weiblichen Assassinen im Koop-Modus Assassin's Creed Unity. So rechtfertigt sich Ubisoft

'Die Realität der Spieleentwicklung.'

Im Koop-Modus von Assassin's Creed: Unity stehen euch lediglich männliche Assassinen als Unterstützung zur Verfügung, von Frauen keine Spur.

Und das ist durchaus überraschend, wenn man bedenkt, dass es in den meisten Teilen der Reihe stets weibliche Assassinen gab, allen voran auch im Multiplayer. Und apropos Multiplayer: Einen kompetitiven Multiplayer-Modus wird es in Unity nicht geben, wie Producer Vincent Pontbriand bestätigt hat, also fällt auch diese Option weg.

Interessant ist aber vor allem auch die Rechtfertigung von Ubisoft Montreals Technical Director James Therien im Gespräch mit VideoGamer. Man hatte ihm zufolge zwar einen weiblichen Charakter geplant, allerdings hätte man dadurch „doppelt so viel Arbeit" bei den Animationen und der Gestaltung der Outfits erledigen müssen. Es ist aber doch eher schwer vorstellbar, dass das bei einem solch gewaltigen Multi-Millionen-Dollar-Projekt, an dem hunderte Mitarbeiter arbeiten, ein großes Problem darstellt.

„Es ist bedauerlich, aber so sieht die Realität der Spieleentwicklung aus", sagt er. „In diesem Fall ist es keine Frage der Philosophie oder sonst etwas."

„Es ging darum, worauf wir uns bei der Produktion konzentrieren. Ja, wir haben haufenweise Ressourcen, aber wir stecken sie in dieses Spiel. Wir haben auch große Teams - neun Studios arbeiten an diesem Spiel - und wir brauchen all diese Leute für die Dinge, die wir hier tun."

Assassin's Creed: Unity erscheint am 28. Oktober 2014 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Assassin's Creed: Unity - E3-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading