Sony Pictures und SEGA planen jährliche Sonic-Filme

Ein Mix aus CGI und Live-Action.

SEGAs blauer Igel kommt auf die große Leinwand - und zwar jährlich.

Das sind zumindest die Pläne von SEGA und Sony Pictures, wie Deadline berichtet.

SEGAs Unternehmen Marza Animation Planet hilft bei der Realisierung der Filme, die demzufolge ein Mix aus CGI und Live-Action werden sollen. Der Hollywood Reporter glaubt, das könnte am Ende so ähnlich aussehen wie bei den Schlumpf-Filmen.

Evan Susser und Van Robichaux, die auch einen Live-Action-Film zu den Jetsons schreiben, kümmern sich um das Screenplay, Produzent ist Neal Noritz (Fast and Furious, 22 Jump Street).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading