Titanfall: Juni-Update bringt neue Modi, Burn-Cards und vieles mehr

Komplett kostenlos.

Respawns und EAs Online-Shooter Titanfall bekommt noch in diesem Monat sein großes Juni-Update, komplett kostenlos und mit netten zusätzlichen Features versehen.

Im Interview mit MP1st ging Respawns Joel Emslie etwas näher auf die Inhalte ein, etwa auf den neuen Modus namens "Marked for Death".

In diesen Sechs-gegen-sechs-Schlachten beschützt jede Seite einen speziellen VIP, während die Gegner ihn erledigen müssen. Ist derjenige erledigt, wird jemand anderes neuer VIP.

Neben dem Zwei-gegen-zwei-Modus namens "Wingman" sprach Emslie auch über die neuen Burn-Cards, etwa über eine "Amped Vortex Shield" genannte.

"Sie verwandelt sich in einen riesigen Reflektor. Wenn man sie zückt, wirft sie Geschosse direkt auf die Gegner zurück", erzählt er.

Hinzu kommen weitere Aufkleber sowie Abzeichen für die Mechs, um deren Aussehen anpassen zu können. "Wir tun, was für können, um das Spiel nach dem Launch zu unterstützen - alles zu integrieren, was uns möglich ist", schließt er.

Weitere Verbesserungen betreffen die Menüs und Benutzeroberfläche. Es wird außerdem zwei weitere Titan-KI-Stimmen geben, um der Standardstimme "Betty" Unterstützung zu leisten - "Jeeves" und "Lisa".

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading