Watch-Dogs-Patch für alle Plattformen unterwegs

Umfangreiche Fixes.

Ubisoft hat mit der Veröffentlichung eines Patches für Watch Dogs begonnen. PlayStation-3 und-4-User sollten ihn bereits herunterladen können, während PC-Spieler ihn in den kommenden Tagen erhalten. Xbox-360- und -One-User haben ihn "binnen einer Woche".

Dies ist den offiziellen Ubisoft Foren zu entnehmen.

Hier ist sind auch umfangreiche Patch-Notes gelistet. Neben einigen größeren Fixes, die etwa korrumpierte Save-Dateien reparieren, die zuvor nur bis 90 Prozent geladen werden konnten und der Behebung eines Bugs, der die Anwendung von Hacks verhinderte, kommen noch zahlreiche weitere Änderungen hinzu.

Diverse Missionsstopper gehören damit ebenso der Vergangenheit an, wie kleinere "missions- und gegenstandsbezogene Probleme". Ein weiterer Bug, der das Waffenauswahlrad leerte, ist auch Geschichte.

In Sachen Mehrspieler sind kleinere Respawn-Mätzchen behoben und auch die vereinzelten Verbindungsprobleme sollten nun nicht mehr auftreten.

Da es bekanntlich die PC-Version von Watch Dogs am härtesten traf, gibt es auch eine ganze Reihe an PC-spezifischen Maßnahmen.Hoffen wir, dass damit auch die Nachladeruckler repariert wurden, die schnelle Fahrten durch die Stadt so verunstalteten:

  • Fixed graphical glitches on Low & Medium settings.
  • Fixed some crashes on SLI configurations.
  • Implemented several performance improvements.
  • Implemented a few control improvements.
  • Fixed issues causing infinite messaging and timing-out when trying to access the Online Shop from the Extras Menu while Uplay is set to Offline mode.
  • Fixed issues connecting to a Multiplayer game.
  • Implemented several mouse modifications.
  • Fixed "Drinking Game" control issue where wrong information was displayed when played with a gamepad.
  • Fixed "Chess Game" control issue.
  • Fixed bug where the invasion setting was never saved.
  • Fixed graphical issues during cut scenes and cinematics.
  • Fixed several graphical and texture bugs.
  • Removed Vista OS check to prevent false positives.
  • Added game version in main menu.

Watch Dogs erhielt in unserem Test 7/10 Punkten . Im Netz geriet es vor allem wegen der Deaktivierung einiger der auffälligeren Effekte der ursprünglichen Präsentation in die Kritik.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel. test

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading