Von seiner Beliebtheit hat Minecraft nichts eingebüßt. Zumindest verkauft sich das Spiel weiter wie geschnitten Brot.

Die neueste Erfolgsmeldung aus dem Hause Mojang: „Die zusammengerechneten Verkaufszahlen der Konsolen-Versionen von Minecraft haben nun die PC/Mac-Fassung übertrumpft", schreibt Mojangs Patrick Geuder auf Twitter.

„Und auf allen Plattformen haben wir nahezu 54 Millionen Exemplare verkauft", fügt er hinzu.

Noch in diesem Jahr dürften diese Zahlen sicherlich ein weiteres Mal ordentlich ansteigen, wenn Minecraft im August 2014 für Xbox One, PlayStation 4 und PlayStation Vita erscheinen wird.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs