Hossin-Update für PlanetSide 2 veröffentlicht

Nach langer Wartezeit.

Nach zweijähriger Entwicklungszeit wurde der neue Kontinent Hossin für PlanetSide 2 endlich veröffentlicht.

Allerdings ist Hossin, das Teil des jüngsten Updates war, noch nicht komplett. Wie Creative Director Matt Higby erklärt, sind die Basen noch nicht in dem Zustand, in dem man sie gerne hätte. Auf Basis des Feedbacks der Spieler sollen sie mit der Zeit verbessert werden.

SOE zufolge ist man mit der Qualität von rund 50 Prozent der Basen auf Hossin zufrieden. Weitere 25 Prozent sind noch nicht ganz so weit und die restlichen 25 Prozent funktionieren immerhin in den Grundzügen.

Das Ganze dauerte so lange, weil man Higby zufolge pro Außenposten rund zwei bis drei Wochen für ein gutes Resultat braucht.

„Multipliziert das mit 80 oder so und ihr bekommt eine gute Vorstellung davon, wie viel Arbeit für einen hochqualitativen Kontinent nötig ist."

„Wenn wir Hossin auf das vorhandene, etablierte Qualitätslevel bringen wollten, würde es vermutlich noch drei Monate dauern, bevor es live gehen könnte. Wir wollten nicht so lange warten. Und ich glaube auch nicht, dass ihr so lange warten wollt."

Funktionsfähig seien die Inhalte bereits, sie sind aber eben noch nicht „zu 100 Prozent fertig", so Higby.

Mit dem Update kann eine Fraktion übrigens auch alle Spawnpunkte auf einem Kontinent für andere blockieren, sofern man sämtliche Stützpunkte auf einer Map kontrolliert.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading