Update (01.07.2014): Die deutsche Version von Divinity: Original Sin ist ab sofort verfügbar.

Habt ihr das Spiel bereits installiert, sollte ein automatisches Update runtergeladen werden.

Originalmeldung (01.07.2014): Larians Divinity: Original Sin hat einen nicht ganz reibungslosen Start hingelegt.

Wie Publisher Daedalic mitteilt, ist die englischsprachige Version zwar seit gestern verfügbar, die deutsche Fassung jedoch nicht.

„Wir müssen euch leider noch einmal freundlich um ein klein wenig mehr Geduld bitten. Larian Studios arbeiten gerade fieberhaft daran, die deutsche Lokalisation zu implementieren- was leider aufgrund von unerwarteten technischen Problemen und der schieren Größe und Textmenge des Spiels etwas länger dauert als erwartet", heißt es.

Heute soll die deutsche Fassung aber nachgereicht werden. Spielen könnt ihr den Titel aber jetzt schon, die Spielstände bleiben auch nach dem Sprachupdate kompatibel.

„Wir entschuldigen uns sehr für alle dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten; wissen aber, dass Larian Studios ihr Bestes tun, um die deutsche Version so schnell wie möglich startbereit zu bekommen. Also habt bitte noch ein klein wenig Geduld, dann wird euch Rivellon erwarten - komplett mit deutschen Bildschirmtexten."

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.