Echtzeitstrategie-Oldie "Z" ab dieser Woche auf Steam

Nachfolger Z: Steel Soldiers kommt Ende des Monats.

1996 machten die legendären Bitmap Brothers mit Z einen ungewohnten Ausflug ins Echtzeitstrategie-Genre. Auf einer rechteckigen Karte kämpften allzu menschelnde Roboter um die Vorherrschaft über die Planquadrate, um sich so mehr Ressourcen zu sichern als die Gegenseite. Übermorgen erscheint ein Remake das Titels auf Steam.

Als Publisher zeichnen Kiss Ltd. und Kavcom. Letztere betreuten schon die iOS- und Android-Versionen.

"Wir haben es von Grund auf für heutige PCs gebaut, aber alles vom einzigartigen Stil, Humor und der allgemeinen Attitüde der Bitmap Brothers beibehalten", so Tony Kavanagh von Kavcom.

Mit "wir" meint er Entwickler TickTock Games, die für die Programmierarbeit der Steam-Version verantwortlich sind. Selbige sind auch mit Zs Nachfolger Steel Soldier betraut, dass ebenfalls noch in diesem Monat herauskommen soll. Stichtag dafür ist der 27. Juli.

Nach und nach findet sich das gesamte Portfolio der beliebten Bitmap Brothers auf modernen Maschinen ein. Nicht immer mit vollem Erfolg. Speedball 2 HD machte vor über 20 Jahren leider deutlich mehr Spaß. Chaos Engine ist ebenfalls bereits zu haben und mit dem passenden Controller durchaus noch sein schmales Geld wert, auch wenn hier in die Umsetzung deutlich weniger Liebe und Aufwand floss.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading