PES 2015 läuft auf der PS4 bereits in 1080p und 60 FPS

Was die Xbox One betrifft, hält man sich noch bedeckt.

Die PS4-Version von PES 2015 wird in 1080p und 60 Frames pro Sekunde laufen, wie Konami gegenüber VideoGamer bestätigt hat.

Was die Performance der Xbox One betrifft, hält man sich derzeit aber noch bedeckt.

„Wir erreichen bereits 60 Frames und 1080p, und das ist gerade mal der erste Build", sagt Konamis Adam Bhatti.

Creative Producer Naoya Hatsumi zufolge könne man die Frage, ob das auch auf der Xbox One so sein wird, noch nicht beantworten: „Sie befindet sich noch in einem Status, in dem wir das nicht definitiv bejahen können."

„In der derzeitigen Entwicklungsphase - das Spiel ist zu knapp unter 70 Prozent fertig - liegt noch eine Menge Arbeit an der Spielbalance und einigen der Gameplay-Elemente vor uns."

Man sei einfach der Ansicht gewesen, dass die PS4-Version derzeit am besten das Spiel veranschaulichen würde, daher wurde das Spiel auch darauf präsentiert. An der Xbox-One-Fassung und weiteren Versionen werde aber natürlich parallel gearbeitet.

Wirft man einen Blick auf die Konkurrenz, hat FIFA 14 im letzten Jahr 1080p auf beiden neuen Plattformen erreicht und auch in FIFA 15 wird das der Fall sein.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading