Zweite Crowdfunding-Kampagne zu Mighty No. 9 gestartet

Für zusätzliche Ziele, etwa eine englische Sprachausgabe.

Comcept USA, Entwickler von Mighty No. 9, hat eine zweite Crowdfunding-Kampagne für den von Mega Man inspirierten Titel gestartet.

Das mag angesichts der zuvor mit über 4 Millionen Dollar erfolgreich beendeten Kickstarter-Kampagne zu Mighty No. 9 durchaus überraschend kommen, doch wie Comcept betont, ist diese zusätzliche PayPal-Kampagne für zusätzliche Stretch Goals beziehungsweise Features gedacht. Das eigentlich geplante Spiel werde weiter mit dem zuvor gesammelten Geld realisiert.

Interessanterweise zählt zu diesen Stretch Goals auch eine englische Sprachausgabe, die erst mit dabei ist, wenn bei der neuen Kampagne nochmal 100.000 Dollar erreicht werden.

Darüber hinaus will man denjenigen, die die erste Kampagne verpasst haben, hiermit nochmal eine Chance geben, das Projekt bereits jetzt zu untestützen.

Für 23 Dollar bekommt ihr demnach das Spiel für eine Plattform eurer Wahl (Xbox 360, Xbox One, PC, 3DS, Wii U, PS3, PS4 oder Vita), ihr könnt aber auch 50 oder 80 Dollar investieren. Mit 80 Dollar seid ihr später beim Early-Access mit dabei.

Darüber hinaus arbeitet Digital Frontier an einer animierten Serie zu Mighty No. 9, für die man derzeit eine „Finanzierung sucht". Wie man extra betont, wird kein Geld aus den beiden Kampagnen in diese Serie fließen. Dabei hat man sechs- bis elfjährige Kinder als Zielgruppe im Visier und will 26 Episoden mit jeweils 22 Minuten Laufzeit produzieren. Als vorläufigen Veröffentlichungstermin nennt man auf der Webseite das 2. Quartal 2016.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading