Oculus-Rift-Version von Alien: Isolation ist nicht mehr als ein Prototyp

Creative Assembly stellt es noch einmal klar.

Entwickler Creative Assembly hat noch einmal klargestellt, dass es sich bei der Oculus-Rift-Version von Alien: Isolation derzeit nur um einen Prototypen handelt - nicht mehr und nicht weniger.

„Was wir im Moment haben, ist ein Prototyp für das Oculus, ein komplettes Spiel befindet sich nicht in der Entwicklung", heißt es auf Twitter.

Gleichzeitig äußerte sich auch Publisher SEGA gegenüber Eurogamer dazu: „Momentan ist es lediglich ein Prototyp, der kein Spiel repräsentiert, das sich derzeit in der Entwicklung befindet."

„Es ist allerdings ein fantastisches Erlebnis und erweckt das Spiel auf eine Art und Weise zum Leben, die wir uns beim Start dieses Projekts niemals hätten erträumen können", so SEGA weiter. „Es ist eine der furchterregendsten Demos, die ihr jemals spielen werdet."

Wie sich Alien: Isolation mit dem Dev-Kit 2 des Oculus Rift spielt, könnt ihr anhand des folgenden Videos zumindest erahnen.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading