Sigourney Weaver und der Rest der Besetzung aus Alien kehren für Alien: Isolation zurück

Update: Im deutschsprachigen Raum beide Missionen für alle Vorbesteller.

Update (09.07.2014): Während in Großbritannien die erste Mission für alle Vorbesteller, die zweite aber nur bei bestimmten Händlern mit dabei ist, kommt Alien: Isolation in Deutschland, Österreich und der Schweiz in der Erstauflage als "Ripley Edition" auf den Markt, die beide Zusatzmissionen enthält.

Originalmeldung (09.07.2014): SEGA und Creative Assembly haben sich für Vorbesteller von Alien: Isolation ein besonderes Schmankerl ausgedacht.

1

Man hat kurzerhand Sigourney Weaver und die restliche Besetzung des ersten Alien-Films für das Spiel verpflichtet. Sie werden ihre Stimmen und ihr Aussehen für zwei Missionen leihen.

Diese Missionen könnt ihr wiederum spielen, wenn ihr Alien: Isolation vorbestellt.

In der ersten Mission - „Crew Expendable" - spielt ihr als Parker, Dallas oder Ripley, die im Inneren der Nostromo nach dem Alien suchen.

In der zweiten Mission - „Last Survivor" - spielt ihr Ripley, die die Selbstzerstörungssequenz der Nostromo aktivieren muss.

Alien: Isolation erscheint am 7. Oktober 2014 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading