Daedalic gründet neues Studio in Düsseldorf

Details zum ersten Projekt folgen.

Daedalic hat heute die Gründung eines neuen Entwicklerstudios in Düsseldorf bekannt gegeben.

Die Daedalic Entertainment Studio West GmbH ist ein Tochterunternehmen der Daedalic Entertainment GmbH. Weitere Gesellschafter sind Andreas Suika, der zugleich als Creative Director dort tätig sein wird, sowie Dirk Steenpaß, der die Rolle des Technical Director übernimmt.

"Mit der Gründung der Daedalic Entertainment Studio West GmbH setzen wir unsere Strategie fort, Spiele von hoher Qualität zu entwickeln. Es gibt viele inhaltliche Parallelen, doch am neuen Standort werden weniger Adventures, sondern vorwiegend Spiele in anderen Genres produziert - was genau, verraten wir bald", erläutert Daedalic-Gründer und -Geschäftsführer Carsten Fichtelmann.‎

„Ich bin sehr froh, mit zwei erfahrenen Mitgründern in ein neues Abenteuer zu starten und damit sicherzustellen, dass Daedalic sich, wie in den zurückliegenden Jahren, kontinuierlich, aber bewusst und nachhaltig weiterentwickeln kann."

Mit dem neuen Studio will man nun auch aktiv Talente in NRW ansprechen und sie für die Entwicklung von Spielen begeistern.

Details zum ersten Projekt des neuen Studios sollen „in Kürze" bekannt gegeben werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading