Rapid-Fire-Update für die Xbox-360-Version von World of Tanks veröffentlicht

Neue Panzer und Maps.

Wargaming hat heute das Rapid-Fire-Update für die Xbox-360-Version von World of Tanks veröffentlicht.

Damit ergänzt man das Spiel um 13 neue amerikanische und deutsche Kampffahrzeuge, zum Beispiel den schweren T-57.

„Die Erweiterung der Forschungsbäume der USA und Deutschlands sowie die zusätzlichen Selbstlader im hohen Tier-Bereich geben den Spielern mehr Optionen zur Entwicklung von Gefechtsstrategien und bereichern ihre Spielweise um ein neues taktisches Element", erklärt Wargaming.

Ebenfalls neu mit dabei sind mit „Polarregion" und „Erlenberg" zwei neue Karten. In der Polarregion erwarten euch mit Eis und Schnee bedeckte Areale sowie Berge und Hügelketten. Der Erlenberg bietet ebenfalls Hügel und ein Dorf, das durch einen Fluss mit drei Brücken durchzogen ist. Dadurch ergeben sich laut Wargaming natürliche Treffpunkte für die Panzerverbände.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading