DICE' Star Wars: Battlefront soll nicht weniger als das 'bislang beste Star-Wars-Spiel' werden

Hochgesteckte Ziele.

Mit Star Wars: Battlefront will DICE nicht weniger als das „bislang beste Star-Wars-Spiel" abliefern.

„Historisch gesehen hat DICE bislang nicht mit Lizenzen gearbeitet, die nicht uns gehörten", erklärt General Manager Karl-Magnus Troedsson in der aktuellen Ausgabe des Magazins MCV (via VideoGamer).

„Für uns ist das also etwas anderes. Wenn jemand mit einer anderen Lizenz zu uns kommen würde, würden wir vermutlich nein sagen, aber in diesem Fall hat Star Wars einfach einen ganz besonderen Platz in unseren Herzen. Und als sich die Chance ergab, an diesem Spiel zu arbeiten, ergriffen wir sie."

„Durch die Arbeit mit der Lizenz von jemand anderem ergibt sich aber auch eine gewisse Abhängigkeit, die wir seit langer Zeit nicht mehr hatten", erklärt er. „Aber LucasFilm war einfach spektakulär. Jeder hat einfach die gleiche Idee - dass wir das bislang beste Star-Wars-Spiel machen."

Troedsson zufolge will man das überbieten, was man in der Vergangenheit entwickelt hat: „Wenn wir über etwas wie Battlefront nachdenken, gibt es für uns nur einen Ansatz: Wir werden das bislang beste Star-Wars-Spiel entwickelt, nicht zuletzt weil es Star Wars einfach verdient."

Das Studio hat also hochgesteckte Ziele, wobei viele Fans nach den diversen Problemen mit Battlefield 4 sicherlich skeptisch bleiben werden. Es liegt an DICE selbst, das Vertrauen zwischen den Entwicklern und den Fans wiederherzustellen.

Erscheinen soll Star Wars: Battlefront voraussichtlich 2015 für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading