Lust auf Last of Us 2? Laut Joel-Sprecher Troy Baker ist bislang "nichts in Sicht"

Wäre aber "mit Freuden" dabei.

Es kommt nicht selten vor, dass ein Sprecher einer Spielfigur halbwegs pikante Details zu unangekündigten Produktionen verrät. Das ist vermutlich auch der Grund, warum VideoGamer nun bei Troy Baker (Joel in The Last of Us, Booker in BioShock Infinite) nachbohrte, um zu hören, ob er etwas über einen möglichen Nachfolger weiß.

Kurzum: Die Antwort fiel negativ aus.

"Im Moment ist nichts in Sicht", so Baker, der vielen Spielern auch aus Titeln wie Persona 4, Catherine oder den Trailern zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain bekannt sein dürfte.

"Aber es sagt viel über Neil, Bruce und alle anderen bei Naughty Dog aus, dass sie in der Lage waren, eine Geschichte und Welt zu erschaffen, die so immersiv ist, dass die Leute mehr davon wollen."

"Das ist eine große Leistung", findet Baker.

"Überhaupt so etwas wie ein Spiel zu machen, ist ein Wunder. Ein Spiel zu haben, das sich zu etwas anderem entwickeln kann - und das nicht nur im Sinne eines Franchises. Die Leute wollen mehr über die Figuren wissen, mehr über die Welt erfahren. Sie haben Fragen. Das ist wirklich bemerkenswert."

Man merkt direkt, dass er Feuer und Flamme für das Projekt ist. Obwohl er noch nicht angesprochen wurde, an einem etwaigen Nachfolger mitzuwirken, wäre er demnach ohne großes Zögern dabei.

"Wenn wir [Troy Baker und Ashley Johnson als Ellie] das Glück haben, dass sie uns wieder dabeihaben wollen, wäre ich mit Freuden dabei."

Naughty Dogs Survival-Spiel erschien im Sommer 2013. In unserem Test konnte The Last of Us die Höchstnote einstreichen. Auch der DLC Left Behind überzeugte vollauf im Test.

Am 30. Juli 2014 erscheint mit The Last of Us Remastered eine Überarbeitung für die PlayStation 4, die in 1080p und 60 Bildern pro Sekunde läuft.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading