Mehr Details zum Upgrade-System des Exoskeletts in Call of Duty: Advanced Warfare

Soll auch den Wiederspielwert erhöhen.

In Call of Duty: Advanced Warfare wird der Hauptcharakter ein Exoskelett verwenden, das sich auch aufrüsten lässt. Und dazu gibt es nun ein paar weitere Details.

„Eine neue Sache in der Kampagne ist das Upgrade-System", erklärt Creative Director Bret Robbins gegenüber GamingBolt.

„Mit dem Exoskelett werdet ihr stärker. Ihr könnt Upgrade-Punkte durch das Erfüllen von Herausforderungen verdienen und dann euer Exoskelett anpassen. Zum Ende des Spiels hin seid ihr sehr viel stärker als zu Beginn."

Hin und wieder muss man dabei Entscheidungen treffen, aber gleichzeitig soll es auch den Wiederspielwert erhöhen: „Man muss bestimmte Entscheidungen treffen, allerdings werden die Upgrades übernommen, wenn man sich entschließt, es nochmal zu spielen."

„Alle Upgrades zu haben, hilft einem wirklich dabei, ein echter Veteran zu sein. Es sollte die Leute dazu ermutigen, die Kampagne nochmal zu spielen. Ich mache das als Spieler immer. Ich mag es, eine Kampagne nochmal zu spielen, besonders mit einem offenen Upgrade-System."

Call of Duty: Advanced Warfare erscheint am 4. November 2014 für Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4, PlayStation 3 sowie PC.

Call of Duty: Advanced Warfare - Entwickler-Video

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading