Last-of-Us-Verfilmung: Arya Stark als Ellie?

Die Siebzehnjährige traf sich mit dem Film-Team.

Dass The Last of Us ins Kino kommen soll, ist schon länger bekannt. Jetzt machen im Zuge der Comic-Con erste Besetzungsgerüchte die Runde. So könnten etwa Serien-Fans eventuell ein bekanntes Gesicht in der Rolle der Ellie entdecken: Maisie Williams, besser bekannt als Arya Stark aus Game of Thrones.

1

Williams ist 17 Jahre alt, sieht aber jünger aus, was ihr helfen sollte, die vierzehnjährige Ellie zu verkörpern.

Zu entnehmen ist dies dem Twitter von Buzzfeeds Adam B. Vary, der von der Comic-Con tweetete:

"Das Film-Team von The Last of Us traf sich mit Maisie Williams von Game of Thrones, um über die Titelrolle der Ellie zu sprechen. Bisher ist noch nichts unterschrieben."

Weitere Tweets besagten, dass Game Director Neil Druckmann, der auch das Drehbuch für die Kinoversion schreiben soll, sagte: "In einer perfekten Welt wäre Ashley Johnson [Anm. d. Autors: die Schauspielerin, die Ellie im Spiel verkörperte] 14 Jahre jung. Aber es wird trotzdem eine Möglichkeit geben, diese Schauspieler in den Film zu bekommen."

Darf man sich also vielleicht darauf gefasst machen, Johnson, die bereits in der Fernsehserie The Killing als Brünette zu sehen war, in der Rolle der Tess zu erleben?

Wie dem auch sei, ein weiterer Tweet von Vary macht auf jeden Fall Mut, denn Naughty Dog soll angeblich das letzte Wort haben, wenn es um Casting und Regie geht.

Wer die übernimmt, ist unterdessen noch unklar. Sam Raimis Produktionsfirma Ghost House Pictures ist in jedem Fall maßgeblich beteiligt - und Raimi selbst als Produzent dabei. Ob der Kult-Regisseur auch die Regiezügel in die Hand nimmt, ist aber bisher nicht bekannt. Immerhin nimmt er aber wohl schon jetzt durchaus positiven Einfluss auf das Projekt. Vary zufolge soll das ursprüngliche Skript Druckmanns für den Film ein anderes Ende als das Spiel gehabt haben. Raimi soll ihm das aber ausgeredet haben.

Maisie Williams wäre immerhin schon einmal eine gute Wahl. Unter den jungen Schauspielerinnen, deren Rollen-Alter-Egos die mieseste Kindheit vorzuweisen haben, wäre sie dann auf jeden Fall ganz vorne dabei. Aber wer soll den Joel geben? Troy Baker, der ihn im Spiel sprach, sieht vermutlich zu jungenhaft aus - vielleicht wäre er eine gute Besetzung für Joels Bruder Tommy?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading