Neue Details zum Koop-Modus von Bayonetta 2

Kämpft gemeinsam gegen Feinde.

Zum Online-Koop-Modus von Bayonetta 2 gibt es einige neue Details.

Wie Siliconera berichtet, hört dieser Modus auf den Namen „Tag Climax".

Ihr könnt darin einerseits eure Freunde einladen, andererseits aber auch mit zufällig ausgewählten Mitspielern oder einem KI-gesteuerten Partner spielen. Es gibt wiederum verschiedene Stages, in denen ihr es zum Beispiel mit herausfordernden Bossen oder Horden von Feinden aufnehmt.

In Online-Quick-Matches könnt ihr auch „Halos" (Ingame-Währung) verwetten und andere Spieler herausfordern, um mehr Punkte zu erzielen. Mit dem Geld schaltet man neue Techniken, Accessoires oder Waffen-Varianten frei.

Stages werden auf „Verse Cards" dargestellt und ihr habt Zugriff auf diejenigen, deren Karten ihr besitzt. Ihr könnt die Schwierigkeitsstufe anpassen, wobei für höhere Schwierigkeitsgrade mehr Halos erfoderlich sind. Bei einem Erfolg könntet ihr dann aber auch eine größere Belohnung erhalten.

Im Tag-Climax-Modus wählt ihr euren eigenen Charakter mitsamt Waffen und Accessoires. Ausrüstung und Fähigkeiten lassen sich auch über den Fortschritt im Story-Modus verdienen.

Erscheinen wird Bayonetta 2 im Oktober 2014 für die Wii U, der erste Teil ist ebenfalls enthalten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading