Cross-Platform-Spielstandimport bei Diablo 3: Ultimate Evil Edition ist möglich

Zum Beispiel von der Xbox 360 auf die PS4.

Wenn ihr Diablo 3 schon auf Xbox 360 oder PlayStation 3 gespielt habt und nun auf die Xbox-One- oder PS4-Version umsteigen wollt, könnt ihr eure Charaktere und Spielstände transferieren.

Wie Blizzard laut Destructoid bestätigt hat, ist auch ein Cross-Platform-Spielstandimport möglich.

Soll heißen: Ihr könnt zum Beispiel ganz normal einen Transfer von der PS3 auf die PS4 und von der Xbox 360 auf die Xbox One durchführen, aber auch von der Xbox 360 auf die PS4 und von der PS3 auf die Xbox One.

Ein Transfer zwischen Xbox One und PlayStation 4 ist aber nicht möglich, auch PC-Charaktere bleiben außen vor.

Für den Transfer müsst ihr euren Gamertag oder eure PSN ID mit eurem Battle.net-Account verknüpfen, der Rest läuft dann über Menüs im Spiel ab.

Diablo 3: Ultimate Evil Edition erscheint am 19. August 2014 für Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3.

Diablo 3: Reaper of Souls - Ultimate Evil Edition - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (15)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (15)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading