Michel Ancel gründet ein neues Studio, arbeitet aber weiter an Beyond Good & Evil 2

Er bleibt bei Ubisoft.

Rayman-Schöpfer Michel Ancel hat mit „Wild Sheep Studio" ein neues Entwicklerstudio in Montpellier gegründet, das aus 13 Mitarbeitern besteht und an einem neuen Titel arbeitet, der demnächst angekündigt werden soll.

Zugleich bleibt Ancel aber auch bei Ubisoft.

„Wir sind froh darüber, einige der fähigsten Leute der Industrie zu beschäftigen, darunter auch Michel Ancel, der in unserem Studio arbeitet", erklärt Xavier Poix, Managing Director der Ubisoft-Studios in Annecy, Paris und Montpellier, gegenüber Eurogamer.

„Zusätzlich zur Arbeit an seinem neuen Projekt leitet Michel die kreative Entwicklung ausgewählter Projekte bei Ubisoft Montpellier, wozu auch ein sehr ambitionierter neuer Titel zählt, der ihm und seinem Team sehr am Herzen liegt."

Das klingt nicht nur nach Beyond Good & Evil 2, das ist es auch, wie Ubisoft auf Nachfrage von Eurogamer bestätigte.

„In vielerlei Hinsicht ist BG&E ein einzigartiges Spiel. Es spricht alle Generationen von Spielern an und ist eine Inspiration für viele von Ubisoft Montpelliers bisherigen und künftigen Spielen. Es ist aber noch viel zu früh, um Details zu diesem neuen Titel zu nennen", so Ubisoft.

„Was wir aber sagen können, ist, dass Michel und sein Team bei Ubisoft Montpellier mit den Grundpfeilern von BG&E arbeiten, aber gleichzeitig etwas entwickeln, das über die Grenzen einer gewöhnlichen Fortsetzung hinaus geht und die Next-Gen-Technologien nutzt, um daraus ein wirklich überraschendes, innovatives und außergewöhnliches Spiel zu machen."

„Das gesamte Team ist begeistert davon, welche Richtung dieses extrem ambitionierte Projekt eingeschlagen hat und wir werden zu einem späteren Zeitpunkt mehr darüber sprechen."

Wann das sein wird, ist unklar. Im Gespräch ist ein Beyond Good & Evil 2 seit mehr als sechs Jahren. Hoffen wir, dass es so langsam wirklich mal Formen annimmt.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading