inXiles Wasteland 2 wird wahrscheinlich im September 2014 erscheinen und nicht wie bisher geplant im August.

Projektleiter Chris Keenan zufolge verschiebt sich die Veröffentlichung vermutlich in die erste oder zweite Septemberwoche, was etwa auch der Produktion der Discs geschuldet sei. Einen konkreten Termin will man nennen, sobald er feststeht.

Davon abgesehen hat man ein neues Update für die Early-Access-Version veröffentlicht, das unter anderem die Balance, die Gegner-KI und diverse andere Dinge verbessert. Neu hinzugekommen ist eine Mini-Map, die Arbeitsspeicher-Nutzung und Ladezeiten wurden optimiert und das User-Interface weiter verbessert.

Es ist vermutlich das letzte Update vor dem Launch des Spiels. Wer das Spiel auf Disc bekommt, muss sich dann zusätzlich noch ein Day-One-Update runterladen. Käufer der digitalen Version laden das Spiel selbst und besagtes Update runter.

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.