Evolve erscheint erst im Februar 2015

Take-Two mit Verlusten im ersten Geschäftsquartal.

Eigentlich sollte Turtle Rocks Evolve bereits in knapp zweieinhalb Monaten - am 21. Oktober 2014 - erscheinen, doch nun haben die Entwickler und Publisher 2K den Veröffentlichungstermin nach hinten verschoben.

Im Zuge der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen von Take-Two wurde auch verraten, dass Evolve nun am 10. Februar 2015 erscheinen soll. Dieser Termin gilt zumindest für den US-Markt, in Deutschland wird man wohl ein paar Tage länger warten müssen.

Ob und inwiefern sich die Verschiebung auf die geplante Xbox-One-Beta auswirkt, ist derzeit aber nicht bekannt.

Take-Two hat unterdessen im ersten Geschäftsquartal, das am 30. Juni 2014 endete, auf GAAP-Basis einen Verlust von 35,4 Millionen Dollar verzeichnet. Dennoch ist man zufrieden mit dem Ergebnis, zumal auch kein wichtiger Titel in dem Quartal erschien. Im Vergleich zum Vorjahr (61,9 Millionen Dollar Verlust) konnte man seine Verluste auch minimieren.

Auf Non-GAAP-Basis konnte man seinen Umsatz um fünf Prozent auf 151,6 Millionen Dollar steigern, der Verlust beträgt hier 11,2 Millionen Dollar.

Im Gegensatz zum ersten Geschäftsquartal hat man bis zum Jahresende aber noch so einige Titel auf Lager. Alleine im Oktober 2014 sollen WWE 2K15, Sid Meier's Civilization: Beyond Earth, NBA 2K15 und Borderlands: The Pre-Sequel erscheinen, die den Umsatz des Publishers in diesem Zeitraum deutlich nach oben treiben dürften.

Ein konkreter Termin für Grand Theft Auto 5 auf PC, Xbox One und PlayStation 4 (bislang Herbst 2014) steht weiterhin aus, Take-Two zufolge wurde das Spiel auf Xbox 360 und PS3 bislang über 34 Millionen Mal ausgeliefert. Mit dem Release der zusätzlichen Versionen dürften da sicherlich noch einige Exemplare dazukommen.

Evolve - Gameplay-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading