Nordic Games arbeitet an Aquanox: Deep Descent

Ist mit SpellForce 3 und Die Gilde 3 hinter verschlossenen Türen auf der gamescom zu sehen.

Nordic Games hat heute sein gamescom-Line-up bekannt gegeben, das auch die eine oder andere Überraschung mit einschließt.

Hinter verschlossenen Türen wird auf der gamescom etwa Aquanox: Deep Descent gezeigt. Das Spiel soll euch in eine offene Unterwasserwelt „voller Handel, Forschung, Beutezüge und actiongeladener Kämpfe" führen. Zugleich verspricht man für die Story einen Koop-Modus für bis zu vier Spieler.

Gleichermaßen werden „ausgewählten Medienpartnern" SpellForce 3, an dem man mit einigen Phenomic-Veteranen arbeitet, und Die Gilde 3 gezeigt.

Ansonsten hat Nordic Games noch The Book of Unwritten Tales 2, The Vanishing of Ethan Carter sowie MX vs. ATV: Supercross im Programm, die aber ebenfalls nur in der Business Area zu sehen sind.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (19)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (19)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading