Atari arbeitet an Reboots von Alone in the Dark und Haunted House

Sollen noch im Herbst 2014 für den PC erscheinen.

Atari arbeitet an Reboots von Alone in the Dark und Haunted House, die noch in diesem Herbst für den PC erscheinen sollen.

Ersteres hört auf den Namen Alone in the Dark: Illumination und wird von Pure entwickelt.

Der Reboot von Haunted House hat keinen Untertitel und entsteht bei Dreampainters, den Entwicklern von Anna.

Das letzte Alone in the Dark erschien 2008 und wurde von Eden Games entwickelt, war aber auch ein Spiel, über das man lieber den Mantel des Schweigens legt.

In diesem Jahr erschien unterdessen bereits ein Mobile-Ableger zu Haunted House, das Original wurde 1982 für den Atari 2600 veröffentlicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading