Nintendo kündigt neue Designs für 3DS und 3DS XL mit zusätzlichen Buttons an

Außerdem wird NFC unterstützt.

Nintendo hat neue Designs für 3DS und 3DS XL vorgestellt. Diese verfügen über einen zusätzlichen direktionalen Button, zwei weitere Trigger-Buttons und NFC-Support.

Die auf die Namen „New 3DS" und „New 3DS XL" getauften Modelle haben auch einen verbesserten Bildschirm, mit dem man den 3D-Effekt aus einem größeren Winkel sehen kann.

Ebenso verfügt das neue Modell über eine verbesserte CPU. Nicht zuletzt aufgrund dessen ist etwa das zugleich angekündigte Xenoblade Chronicles nur mit dem New 3DS kompatibel.

In puncto Größe unterscheiden sich die neuen nicht von den alten Modellen. Der neue C-Stick ermöglicht es euch, Spiele mit zwei Anlog-Sticks zu steuern. Ebenso neu ist ein Micro-USB-Kartenslot, während dank NFC der Support für die kommenden Amiibo-Figuren von Nintendo gleich mit an Bord ist.

In Europa ist mit der Markteinführung nicht vor 2015 zu rechnen, in Japan kommen die Geräte bereits am 10. Oktober 2014 auf den Markt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (23)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (23)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading