Ryse: Son of Rome erscheint am 10. Oktober 2014 für den PC, Systemanforderungen bekannt

Update: Korrigierte Angaben.

Update (08.09.2014): Nachdem es laut Crytek einige „Verwirrungen“ gab, hat man nochmal einige genauere Angaben zu den Systemanforderungen gemacht.

Die neuen Angaben findet ihr nachfolgend.

Minimum

  • Betriebssystem: Windows Vista SP1, Windows 7 oder Windows 8 (64-bit)
  • Prozessor: Dual-Core-CPU mit HyperThreading-Technologie oder Quad-Core-CPU, etwa Intel Core i3 2,8 GHz (3220T) oder AMD Phenom II X4 3,2 GHz (945)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Grafikkarte: DX11-Grafikkarte mit 1 GB Video RAM, etwa NVIDIA GeForce GTX 560 oder AMD Radeon HD 7700
  • DirectX: DirectX 11
  • Festplatte: 26 GB freier Speicher

Empfohlen

  • Betriebssystem: Windows Vista SP1, Windows 7 oder Windows 8 (64-bit)
  • Prozessor: Quad-Core- oder Six-Core-CPU, etwa Intel Core i5 3,3 GHz (2500K) oder AMD FX-6350 3,9 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: DX11-Grafikkarte mit 2 GB Video RAM, etwa NVIDIA GeForce GTX 660Ti oder AMD Radeon 260x oder 7850
  • DirectX: DirectX 11
  • Festplatte: 26 GB freier Speicher

Empfohlen für 4K-Gameplay

  • Betriebssystem: Windows Vista SP1, Windows 7 oder Windows 8 (64-bit)
  • Prozessor: Quad-Core- oder Eight-CoreCPU, etwa Intel Core i7 3,5 GHz (2700K) oder AMD FX-8350 4,0 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: DX11-Grafikkarte mit 4 GB Video RAM, etwa NVIDIA GeForce GTX 780/Titan oder AMD Radeon 290x
  • DirectX: DirectX 11
  • Festplatte: 26 GB freier Speicher

Update (04.09.2014): Mittlerweile hat man den Termin auf Steam auf den 10. Oktober 2014 korrigiert. Dieser wird zugleich auch in einer Pressemitteilung genannt.

Originalmeldung (04.09.2014): Der Steam-Produktseite von Ryse: Son of Rome zufolge wird Cryteks Spiel am 10. Oktober 2014 für den PC erscheinen.

Ryse lässt dich dort bereits zum Preis von 39,99 Euro vorbestellen, wobei ihr bei einer Vorbestellung auch noch den Soundtrack als Bonus erhaltet.

Weiterhin mit enthalten sind alle DLC-Pakete, die seit dem Release der Xbox-One-Version im letzten Jahr veröffentlicht wurden.

Zu guter Letzt verrät die Produktseite auch noch die Systemanforderungen, wobei sich die empfohlenen Angaben darauf beziehen, das Spiel in der 4K-Auflösung laufen zu lassen, wie Cryteks Marketing Manager Marcal Hatam erklärt.

Ryse: Son of Rome - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading