NHL 15: Die Xbox-One- und PS4-Versionen bekommen neue Spielmodi und Features

Gegenüber den Last-Gen-Versionen bieten sie derzeit deutlich weniger.

Verglichen mit den Last-Gen-Versionen fehlen bei NHL 15 auf Xbox One und PlayStation 4 so einige Spielmodi.

Wie EAs Community Manager im eigenen Forum bekannt gegeben hat, will man zumindest in diesem und im kommenden Monat nochmal einige Spielmodi und Features nachliefern.

Noch in diesem Monat soll es zum Beispiel einen Playoff-Modus geben, Coach Feedback für Be A Pro, drei Stars des Spiels am Matchende sowie Content-Updates für Ultimate Team, darunter neue Animationen für Spieleritems.

Im Oktober ist mit „Online Team Play" zu rechnen. Hier kann jeder Spieler auf dem Eis von einem menschlichen Spieler gesteuert werden. Ebenso steht das Feature „GM Draft" auf der Liste. Hier habt ihr nur drei Minuten Zeit, um euch für deinen Draft zu entscheiden, könnt aber auch Timeouts nutzen und währenddessen Verhandlungen führen.

NHL 15 ist ab heute für Xbox One, PlayStation 4, Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich.

NHL 15 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading