Assassin's-Creed-Film auf 2016 verschoben

Nicht mehr länger für das nächste Jahr geplant.

Der Assassin's-Creed-Film kommt nicht mehr wie bislang geplant am 7. August 2015 in die Kinos.

1

Wie der Hollywood Reporter berichtet, wurde das Drehbuch bereits mehrfach umgeschrieben, wodurch man aber auch Probleme mit dem Zeitplan bekam. Dadurch verschiebt sich der Kinostart auf 2016.

Den Platz des Assassin's-Creed-Films nimmt der Fantastic-Four-Reboot ein, der vom 19. Juni 2015 auf den 7. August verschoben wurde.

Außerdem soll am 12. Februar 2016 ein Deadpool-Film in die Kinos kommen. Tim Miller übernimmt die Regie, Ryan Reynolds ist wohl für die Hauptrolle im Gespräch.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading