World of Tanks: Xbox-360-Version jetzt mit britischer Artillerie

Und neuen Aufträgen.

Für die Xbox-360-Version von World of Tanks gibt es ein neues Update.

Dieses ergänzt das Spiel unter anderem um die britische Artillerie. Insgesamt gibt es neun neue Vehikel, darunter der Crusader, der ConquerorGC und der Sexton II.

Ebenfalls mit dabei sind neue mittlere Panzer für die deutsche Seite, etwa der Leopard PTA, der Leopard 1 und der VVK 30.02 D. Mit denen könnt ihr euch auf den beiden neuen Maps „Redshire" und „Siegfriedlinie" austoben.

Darüber hinaus wurden Aufträge mit speziellen Zielen eingeführt, die ihr während der Partien erfüllen könnt. Dadurch könnt ihr zusätzliche Erfahrungspunkte, Silber oder Verbrauchsmaterialien bekommen.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading