Systemanforderungen: Bethesda empfiehlt 4 GB VRAM für die PC-Version von The Evil Within

Update: Minimale Systemanforderungen.

Update (06.10.2014): Bethesda hat nun doch noch minimale Systemanforderungen für die PC-Version von The Evil Within bekannt gegeben.

“Letzte Woche haben wir die empfohlenen PC-Systemanforderungen für The Evil Within an dieser Stelle bekanntgegeben und daraufhin zahlreiche Nachfragen erhalten. Wir wollten die Konfiguration mit Ihnen teilen, die es erlaubt, das Spiel in seinem vollen Glanz zu erleben. Natürlich läuft The Evil Within aber auch auf niedriger konfigurierten Systemen“, heißt es.

Bethesda zufolge müssen bei den minimalen Anforderungen „Abstriche bei einigen Grafikfeatures und der 1080p-Auflösung in Kauf genommen werden“, allerdings soll sich das nicht auf die Spielerfahrung auswirken.

Nachfolgend also die minimalen Anforderungen von The Evil Within:

  • Betriebssystem: Windows 7 oder 8.1
  • Prozessor: i7 oder vergleichbarer Vier-Kern-Prozessor
  • Grafikkarte: GTX 460 oder vergleichbare Karte mit 1 GB VRAM
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Festplatte: 50 GB

Originalmeldung (26.09.2014): Wollt ihr The Evil Within auf dem PC spielen, solltet ihr schon über 4 GB VRAM verfügen.

Das sind zumindest die Angaben, die Bethesda im eigenen Blog macht.

Dabei handelt es sich um die empfohlene Konfiguration. Mindestanforderungen nennt man nicht, da das Spiel nur mit der genannten Hardware „den Vorstellungen des Entwicklerteams gerecht wird". Sollten die Voraussetzungen nicht erfüllt sein, könne man „keine optimale Darstellung des Spiels garantieren".

Die Systemanforderungen von The Evil Within sehen also wie folgt aus:

  • Betriebssystem: Windows 7 oder Windows 8 (64-bit)
  • Prozessor: i7 mit mindestens vier Kernen
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Festplattenspeicher: 50 GB
  • Grafikkarte: GeForce GTX 670 oder vergleichbare Hardware mit 4 GB VRAM
  • Sonstiges: Breitband-Internetverbindung + Steam-Account

Weiterhin benötigt das Spiel auf Xbox One und PlayStation 4 je 40 GB Speicherplatz, auf Xbox 360 und PlayStation 3 jeweils 7 GB. Auch auf der Xbox 360 ist eine Installation zwingend nötig.

The Evil Within erscheint am 14. Oktober 2014 für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3.

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading