Neuer Patch mit Old-school-Steuerung für Oddworld: New 'n' Tasty

Wie früher.

Für Oddworld: New 'n' Tasty auf der PlayStation 4 gibt es einen neuen Patch, der das Spiel um zusätzliche Steuerungsoptionen ergänzt.

Diese sollen vor allem Fans der Spiele Oddworld: Abe's Oddysee und Oddworld: Abe's Exoddus ansprechen.

Enthalten sind zwei neue, klassische Steuerungsoptionen. Mit „Button to run" geht Abe mit dem Analog-Stick durch die Gegend. Nur wenn ihr auch L2 gedrückt haltet, läuft er.

Ebenso gibt es noch „Button to hop". Dadurch könnt ihr Abe mit einem einzigen Button einen Sprung nach vorne ausführen lassen.

„Ursprünglich wollten wir uns nur auf eine einzige Steuerungsoption konzentrieren und diese so gut wie möglich gestalteten", verrät Game Designer Matt Glanville. „Aber nach der Veröffentlichung von New 'n' Tasty äußerten viele Fans den Wunsch nach klassischen Steuerungsmethoden."

Aktuell werkeln die Entwickler an weiteren Umsetzungen von New 'n' Tasty für PlayStation 3, Vita, PC, Mac, Linux, Xbox One und Wii U.

Oddworld: New 'n' Tasty - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading