Project Spark verlässt die Beta, offizieller Launch am 7. Oktober

Beta-Inhalte werden übernommen.

Team Dakotas Spielebaukasten Project Spark hat die Beta verlassen und wird am morgigen 7. Oktober als finale Version veröffentlicht.

In Zukunft will man das Spiel weiterhin unterstützen und verbessern. Angedacht sind etwa neue Features oder Content-Pakete (via VG247).

Wer die Beta bis zum 5. Oktober gespielt hat, soll ein spezielles Beta-Belohnungspaket erhalten. Gleichermaßen werden in der Beta erstellte, freigeschaltete oder gekaufte Inhalte in die finale Version übernommen.

Project Spark kann kostenlos runtergeladen und genutzt werden. Weitere Features, Tools oder Themenpakete lassen sich anschließend hinzukaufen - mit echtem oder mit Ingame-Geld.

Project Spark - Intro-Video

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading