Nachdem die Spielerzahlen von World of WarCraft zuletzt eher rückgängig waren, konnte man nun wieder einen deutlichen Anstieg verzeichnen.

1

Nach Angaben von Activision Blizzard (via GamesIndustry) kamen im Vorfeld der Veröffentlichung von Warlords of Draenor wieder 600.000 Spieler hinzu, wodurch man insgesamt nun bei 7,4 Millionen Spielern steht.

Ein Grund dafür dürfte auch sein, dass Blizzard alle bisherigen Erweiterungen seinen Abonnenten schenkt, was auch reaktivierte Abos mit einschließt. Warlords of Draenor erscheint wiederum am 13. November 2014.

Im Quartal, das am 30. Juni 2014 endete, sank die Zahl der Abonnenten zuletzt um 800.000 Spieler. Gleichzeitig hatte man bekannt gegeben, dass Warlords of Draenor bereits 1,5 Millionen Mal vorbestellt wurde.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte