Nach NBA Live 15: Fortsetzung der Reihe ist 'garantiert'

Die Entwicklung hat bereits begonnen.

Wie bekannt ist, legte NBA Live vor der letztjährigen Rückkehr eine mehrjährige Pause ein. Und dass die Serie nach NBA Live 15 wieder von der Bildfläche verschwinden könnte, müsst ihr nicht befürchten.

Executive Producer Sean O'Brien „garantiert" jedenfalls eine Weiterführung der Reihe.

„Wir haben bereits mit der Entwicklung von 16 begonnen. Wir stellen Leute ein. Tatsächlich investieren wir mehr darin, wie 16 - und 17 - aussehen werden", so O'Brien gegenüber Polygon.

Ihm zufolge soll sich jeder weitere Teil kontinuierlich verbessern. In den Himmel lobt O'Brien NBA Live 15 auch nicht, vielmehr bezeichnet er den ganzen Prozess als „work in progress".

Zuletzt hatte man das Spiel auch um rund drei Wochen verschoben, wodurch man gleich einige Dinge berücksichtigen kann, die man sowieso in einem Day-One-Patch verfeinert hätte.

Dass es vor dem Release keine Demo gibt, sei laut O'Brien kein Zeichen für mangelndes Vertrauen der Entwickler in ihr eigenes Produkt. Ganz im Gegenteil: Die Zeit, die man für die Entwicklung einer Demo benötigt hätte, steckt man lieber ins fertige Spiel.

Erscheinen wird NBA Live 15 am 30. Oktober 2014 für Xbox One und PlayStation 4.

NBA Live 15 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading