DriveClub erhält umfassendes Server-Update

Außerdem mehr Server, um die Performance zu verbessern.

Wie Entwickler Evolution Studios auf der Facebook-Seite von DriveClub bekanntgibt, erhielt der Titel am Wochenende ein "umfassendes Server-Update" und weitere Server, um die Netz-Performance zu verbessern.

Gleichzeitig zeigt man sich aber auch einsichtig, dass dies nur der Anfang sein kann, um das Spiel auf Vordermann zu bringen.

"Es werden in den nächsten 24 Stunden mehr Server online gehen und es wird ein umfassendes Server-Update geben, um die Performance zu verbessern", stand dort am Samstag zu lesen. Weiterhin wollte man Diagnoseverfahren anwenden, um die Stabilität der Performance zu testen.

"Das Update wird nicht nur die Online-Performance im ganzen Spiel verbessern, es wird auch gewisse Verbesserungen für Mehrspielerrennen und Leaderboard-Updates mit sich bringen." Vielleicht haben einige unter euch ja am Wochenende bereits eine Besserung bemerkt?

Für die Zukunft gelobt man jedenfalls weiter Besserung.

"Weitere Verbesserungen werden am Sonntag und am Montag folgen, aber wir haben noch mehr Arbeit vor uns, um alles wieder in Ordnung zu bringen, bevor wir euch größere oder bessere Neuigkeiten präsentieren können."

Von der PlayStation-Plus-Version DriveClubs, die Abonnenten eine kostenfreie, abgespeckte Probefahrt ermöglichen sollte, ist unterdessen weiter nichts zu sehen. Angesichts der Tatsache, dass das Team vollends damit beschäftigt sein dürfte, das Hauptspiel für bezahlende Kunden lauffähig zu halten, ist das aber nicht weiter überraschend.

Driveclub - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading