CCP nennt Details zum Phoebe-Update für EVE Online, das am 4. November 2014 erscheint

Viel Neues.

Entwickler CCP hat Einzelheiten zum kommenden Phoebe-Update für EVE Online verraten, das am 4. November 2014 erscheinen soll.

1

Mit dabei sind Änderungen, die etwa die „Natur der Kriegsführung im Nullsicherheitsraum verändern" sollen.

„Die Grenzen verschieben sich und Konflikte brechen aus, während die Großreiche von EVE hastig versuchen sich anzupassen. Jetzt können die Strategen und logistischen Superhirne eurer Corporation glänzen, denn die neue Weltordnung bietet neue Gelegenheit für diejenigen, die mutig genug sind, sie zu ergreifen", so die Entwickler.

Weiterhin wurde etwa bei der Trainingswarteschlange die 24-Stunden-Grenze aufgehoben. Ihr könnt diese nun mit einer Woche, einem Monat oder gar einem Jahr an Skills füllen, die dann automatisch trainiert werden.

Alle weiteren Infos dazu findet ihr auf der Feature-Seite des Updates.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading