Metal Gear Rising: Revengeance bietet euch zwar keine Cheats für Unverwundbarkeit, unendlich Munition oder Ähnliches, doch dafür gibt es jede Menge Zusatzmaterial zum Freischalten wie zusätzliche herausfordernde Schwierigkeitsstufen, Waffen, exclusive Charakter-Kostüme, ja sogar Perücken sind mit dabei. Auch für die Sammelfreudigen unter euch sind allerlei Sammelgegenstände wie beispielsweise die Soldaten in Pappkartons oder verschleppte Zivilisten im Spiel versteckt, die nur darauf warten, von euch gefunden zu werden. Viele der Spielextras lassen sich leicht frei. Doch mitunter gibt es auch einige knackige Situationen, für die ihr euch ganz schön anstrengen müsst. Die nachfolgenden Tipps und Tricks sollten euch dabei helfen, die Fundorte der Sammelgegenstände zu finden, schwierige Situationen zu meistern oder schlichtweg das Bonusmaterial schnellstmöglich freizuschalten.


Schwierigkeitsstufen „Sehr Schwierig" und „Revengeance" freischalten

Um diese beiden extra harten Schwierigkeitsstufen freizuschalten, müsst ihr entweder die vorangegangenen Schwierigkeitsgrade meistern („Schwer" für „Sehr Schwierig", „Sehr Schwierig" für Revengeance) oder ihr geb beim Titelbildschirm den Konami-Code ein und könnt sofort damit loslegen. Hier noch einmal der Code zur Erinnerung:

Playstation: Oben, Oben, Unten, Unten, Links, Rechts, Links, Rechts, Kreis, X

Xbox: Oben, Oben, Unten, Unten, Links, Rechts, Links, Rechts, B, A


Zusätzliche Waffen freischalten

In Metal Gear Rising: Revengeance könnt ihr euch insgesamt neun zusätzliche Waffen erspielen. Vier dieser Waffen erhaltet ihr relativ leicht, indem ihr bestimmte Missionen erfolgreich abschließt und MGR durchspielt. Hinzu kommen vier, etwas schwerer zu erhaltende Waffen, für die ihr Datenspeicherungsgeräte finden, ID-Chips (linke Hände) sammeln und versteckte Soldaten (Soldaten in Pappkartons) entdecken müsst. Zu guter Letzt wartet das besondere Hochfrequenz-Langschwert auf euch, mit dem ihr so gut wie jeden Gegner mit nur einem Hieb erledigen könnt. Nachfolgend findet ihr eine detaillierte Auflistung mit allen Waffen und den dafür notwendigen Voraussetzungen.

Stangenwaffe (L'Etranger) - Schließt Datei R-01: Staatsstreich ab.

Taktisches Sai (Dystopia) (1/2) - Schließt Datei R-03: Eine Meile hoch ab.

Taktisches Sai (Dystopia) (2/2) - Schließt Datei R-04: Feindliche Übernahme ab.

Hochfrequenz-Murasama - Schließt das Spiel auf einer beliebigen Schwierigkeitsstufe ab.

Panzerbrecher (Rüstungsbrecher) - Sammelt alle ID-Chips (linken Hände).

Hochfrequenz-Machete - Sammelt 10 Datenspeicherungsgeräte.

Betäubungsklinge - Sammelt alle Datenspeicherungsgeräte.

Hochfrequenz-Holzschwert - Entdeckt alle versteckten Soldaten (Soldaten in Pappkartons).

Hochfrequenz-Langschwert - Erreicht in allen VR-Missionen den den ersten Platz.


Kostüme freischalten (Outfits)

Neben den Waffen gibt es in Metal Gear Rising: Revengeance auch sieben Outfits, mit denen ihr Raiden neu einkleiden könnt. Für die ersten drei Kostüme müsst ihr lediglich die VR-Missionen abschließen. Der Rest erfordert etwas mehr Einsatz von euch und das auch auf höherem Schwierigkeitsgrad. Nachfolgend findet ihr eine Auflistung aller Kostüme sowie die dafür notwendigen Spielfortschritte, um sie freizuschalten.

Cyborg Body (rot) - Schließt 30% der VR-Missionen ab.

Cyborg Body (blau) - Schließt 50% der VR-Missionen ab.

Cyborg Body (gelb) - Schließt alle VR-Missionen ab.

Cyborg Body (Desperado Version) - Schließt Datei R-04 auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad ab.

Mariachi Uniform - Schließt Datei R-02 auf einem beliebigen Schwierigkeitsgrad ab.

Standard Anzug - Schließt Datei R-00 auf „Schwer (Hard) oder einem höheren Schwierigkeitsgrad ab.

Anzug (Smoking) - Schließt Datei R-00 auf Schwierigkeitsgrad „Sehr Schwierig (Very Hard)" ab.


Perücken freischalten

Mit den Kostümen ist in Sachen Aussehen noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht, denn für die richtige Optik gibt es auch noch drei farbig unterschiedliche Kopfbehaarungen. Selbige erhaltet ihr, indem ihr die verstreuten ID-Chips (linke Hände) sammelt. Nachfolgend findet ihr eine Auflistung aller Perücken sowie die dafür notwendigen Voraussetzungen, um sie freizuschalten.

Unendlichkeits-Perücke A - Schließt das Spiel auf „Normal" oder einem höheren Schwierigkeitsgrad ab und sammlet 10 ID-Chips (linke Hände).

Unendlichkeits-Perücke B - Schließt das Spiel auf „Normal" oder einem höheren Schwierigkeitsgrad ab und sammlet 20 ID-Chips (linke Hände).

Klingenmodus-Perücke - Schließt das Spiel auf „Schwer" oder einem höheren Schwierigkeitsgrad ab und sammlet alle ID-Chips (linke Hände).


VR-Missionen freischalten (Fundorte Computer/Laptops)

Die 20 VR-Missionen in Metal Gear Rising dienen als Tutorials, die euch mehr über das Spiel beibringen sollen. Während ihr die Ersten davon zu Spielbeginn noch automatisch erhaltet, müsst ihr den Rest im Verlauf der Missionen selbst freischalten. Das funktioniert wiederum über versteckte Computer, die ihr aufspüren und aktivieren müsst. Neben wissenswerten Infos zum Spiel erhaltet ihr darüber hinaus den Erfolg/die Trophäe „Analyse abgeschlossen", wenn ihr alle VR-Missionen freischaltet. Zudem könnt ihr weitere Erfolge/Trophäen einheimsen, wenn ihr die Missionen erfolgreich abschließt. Damit ihr nicht lange suchen müsst, haben wir für euch die Positionen aller Computer zusammengefasst.

VR-001 (Datei R-01)

Kurz nachdem ihr in der Mission „Datei R-01: Staatsstreich" zum ersten Mal auf Gekkos gestoßen seid, müsst ihr ein Gebäude betreten (das Erste, das ihr per Knopfdruck öffnet). Dort informiert euch ein Tutorial über Radiowellen und der erste Computer wartet auf euch.

VR-002 (Datei R-01)
Habt ihr in der Mission „Datei R-01: Staatsstreich" den Kampf gegen den Hothead erfolgreich bestritten, folgt eine Geiselsituation. Darum könnt ihr euch gleich noch kümmern. Zuvor solltet ihr aber noch schnell an dem Gebäude links von euch per Ninjalauf hochsprinten und euch den zweiten Computer schnappen.

VR-003 (Datei R-01)
Den dritten Computer findet ihr während der Mission „Datei R-01: Staatsstreich" in der oberen Etage des Hotels, dass ihr erreicht, nachdem ihr ein Code-gesichertes Tor geöffnet habt.

VR-004 (Datei R-01)
Der vierte Computer ist zugleich auch der Letzte in der Mission „Datei R-01: Staatsstreich". Ihr findet ihn kurz vor dem Bosskampf gegen Mistral, sofern ihr nicht die Treppen des Silos hoch, sondern stattdessen hinunter rennt.

VR-005 (Datei R-02)
Nachdem ihr in der Mission „Datei R-02: Forschungseinrichtung" auf die drei Gorillas in der Kanalisation gestoßen seid (einer unten im Wasser, die anderen springen von einer Plattform zur anderen) und sie per Ninjakill erledigt habt, führt euch euer eigentlicher Weg bei einem Gully weiter. Zuvor solltet ihr jedoch die kleine Tür in der Nähe zersäbeln und den fünften Computer im dahinterliegenden Raum aktivieren.

VR-006 (Datei R-02)
Kurz nachdem ihr in der Mission „Datei R-02: Forschungseinrichtung" George getroffen habt, landet ihr in einem Raum mit einem Pappkarton. Den dort ebenfalls stehenden sechsten Computer solltet ihr kaum übersehen.

VR-007 (Datei R-02)
Den siebten und zugleich letzten Computer in der Mission „Datei R-02: Forschungseinrichtung" findet ihr gut sichtbar in der Kryokammer, die ihr nach dem Sieg über den Boss-GRAD erreicht.

VR-008 (Datei R-03)
Bevor ihr zu Beginn der Mission „Datei R-03: Eine Meile hoch" das Gebäude betretet, solltet ihr einen Blick hinter die Straßensperre zu eurer Linken werfen. Dort findet ihr den achten Computer.

VR-009 (Datei R-03)
Habt ihr den Computer VR-008 eingesammelt, geht es direkt weiter. Betretet das Gebäude, marschiert die Treppenstufen hoch und ihr steht vor dem neunten Computer, den ihr durch eine Glasscheibe hindurch sehen könnt.

VR-010 (Datei R-03)
Den zehnten Computer findet ihr in der Mission „Datei R-03: Eine Meile hoch" auf dem Dach des zweiten Gebäudes. Um Selbiges zu erreichen müsst ihr einen Kran hochlaufen. Am Ziel angekommen findet ihr zwei dicke, waagerecht zueinander verlaufende Rohre, die beide Gebäudestrukturen verbinden - und dahinter den Laptop.

VR-011 (Datei R-03)
Der elfte Computer ist leicht zu finden. Folgt in der Mission „Datei R-03: Eine Meile hoch" einfach dem stillgelegten Bahntunnel und sucht hinter den großen Trümmerstücken.

VR-012 (Datei R-03)
Den zwölften und zugleich letzten Computer in der Mission „Datei R-03: Eine Meile hoch" findet ihr in dem Raum, der als Ausgang aus den Tunneln fungiert. Wichtig: Ihr müsst den Laptop aktivieren, bevor ihr auf die Straße zurückkommt.

VR-013 (Datei R-04)
Laptop nummer dreizehn findet ihr während der Mission „Datei R-04: Feindliche Übernahme" in einer der zahlreichen Glasvitrinen, die im Foyer des World-Marshal-Firmengebäudes stehen (dort, wo ihr den Fahrstuhl eine Zeit lang verteidigen müsst).

VR-014 (Datei R-04)
Für den vierzehnten Computer müsst ihr während der Mission „Datei R-04: Feindliche Übernahme" in die Nähe des wissenschaftlichen Labors. Sucht nach einem abgeklebten Poster an der Wand, direkt gegenüber steht der Laptop.

VR-015 (Datei R-04)
Den fünfzehnten Computer findet ihr in der zwanzigsten Etage des World-Marshal-Hauptquartiers. Während ihr dort mithilfe des erweiterten Modus' die drei elektronischen Panels aufspüren und zerstören sollt, könnt ihr in einem der Räume auch den Laptop aktivieren.

VR-016 (Datei R-04)
Nach der langen Fahrt mit dem Lastenaufzug stoßt ihr auf eine weitere Wache, die sich in einem von mehreren gestapelten Pappkartons versteckt. Haut Selbige weg und ihr seht den sechzehnten Laptop.

VR-017 (Datei R-04)
Laptop nummer siebzehn und zugleich der Letzte in der Mission „Datei R-04: Feindliche Übernahme" findet ihr in der Ecke des dunklen Korridors gleich nach dem Server-Raum (wenn sich Raiden beeilen muss, um Sundowner einzuholen).

VR-018 (Datei R-05)

In der Mission „Datei R-05: Flucht aus Denver" gibt es nur einen einzigen Computer, den Ihr gegen Ende des Kapitels finden könnt. Dort muss sich Raiden durch einen Zaun schneiden, um ein Motorrad zu erreichen. Blickt von diesem Zaun aus nach links und ihr seht, wie sich ein Rollgitter eines Gebäudes öffnet und ein Cyborg herausmarschiert. Erledigt ihn und holt euch dann den achtzehnten Computer im Gebäude. Doch Vorsicht: Dort lauern drei Gorillas in einem Hinterhalt auf euch.

VR-019 (Datei R-07)
Den vorletzten Computer findet ihr direkt zu Beginn der Mission „Datei R-07: Attentatsversuch. Dreht euch einfach direkt um, und versucht mit dem Ninjalauf den Felsen vor euch nach oben zu rennen - dort findet ihr den neunzehnten Laptop.

VR-020 (Datei R-07)
Der letzte der zwanzig Computer wartet im Hangar mit dem Flugzeug auf euch. Er steht gut erkennbar neben einigen Containern.


Geiseln finden und retten (Zivilisten)

Zu den vielen Sammelobjekten in Metal Gear Rising zählen auch die vier verschleppten Zivilisten, die als Geiseln gehalten werden. Ihr könnt, müsst sie aber nicht zwingend aus ihrer misslichen Lage befreien. Haut ihr jedoch alle vier Geiseln raus, werdet ihr dafür mit dem Erfolg/der Trophäe „Humanitäre Hilfe" belohnt. Damit ihr nicht lange nach ihnen suchen müsst, haben wir für euch ihre Positionen sowie ein paar Tipps zur Befreiung zusammengefasst.

Geisel 1 (Datei R-01)
Das erste Opfer wartet gleich in der ersten Mission „Datei R-01: Staatsstreich" auf euch. Ihr könnt die Geisel kaum übersehen, denn sie steht mitten auf der Straße. Ihr trefft auf sie, nachdem ihr euch mit dem erweiterten Modus bekannt gemacht habt. Zu Beginn eurer Befreiungsaktion solltet ihr euch zuerst die Cyborgs bei der Überführung vornehmen, damit sie euch nicht auffliegen lassen. Anschließend könnt ihr die Geiselnehmer von hinten überraschen. Solltet ihr Probleme bekommen, werft eine elektromagnetische Granate auf die Feinde, und nutzt die kurze Zeit, in der sie handlungsunfähig sind, um alle Bedrohungen auszuschalten.

Geisel 2 (Datei R-01)
Während der Mission „Datei R-01: Staatsstreich" habt ihr nicht nur einmal, sondern gleich zweifach das Vergnügen, eine Geisel zu retten. Auf den zweiten Entführten trefft ihr, wenn ihr zum ersten Mal auf die Flugeinheiten trefft (kurz, nachdem ihr eine einstürzende Brücke überquert und einen Hammerhead erledigt habt). Für die Befreiungsaktion solltet ihr auf alle Fälle eine elektromagnetische Granate für die Cyborgs parat haben und sie damit auch überwältigen. Andernfalls töten sie die Geisel sofort, sowie sie euch erspähen.

Geisel 3 (Datei R-03)
Die dritte Geisel könnt ihr während der Mission „Datei R-03: Eine Meile hoch ab" befreien. Ihr findet sie deutlich ersichtlich auf dem vierten Dach, das ihr erreicht. Bahnt euch den Weg zur Geisel am besten mit lautlosen Kills und nutzt bei den Cyborgs neben der Geisel wieder eine elektromagnetische Granate. Der Rest sollte kein Problem darstellen.

Geisel 4 (Datei R-05)
Die vierte und letzte Geisel ist zugleich auch die am schwersten zu rettende. Nachdem ihr euch während der Mission „Datei R-05: Flucht aus Denver" durch die Einkaufspassage geschlagen habt, meldet sich der Doktor per Funk und berichtet von einer Route mit den schwächsten Sicherheitsvorkehrungen, der ihr folgen sollt. Gesagt, getan, steht ihr auch schon vor einem Cyborg. Erledigt ihn per Ninjakill, seid dabei aber äußerst vorsichtig, da euch sonst der GRAD, der unterhalb steht, erspäht und die Geisel sofort erledigt. Ist der Cyborg erledigt, solltet ihr links von euch den Zaun erkennen, den ihr zerschneiden müsst, um in der Mission weiterzukommen. Doch Vorsicht: Lauft ihr einfach die Treppe hinunter, sieht euch der Mech und die Geisel stirbt. Pirscht euch daher im Ninjalauf runter zum Zaun und versteckt euch hinter dem Panzer. Jetzt ist es schon fast geschafft. Wartet auf eine günstige Möglichkeit, um euch den Kidnappern und der Geisel soweit wie möglich zu nähern, damit ihr mit einer elektromagnetischen Granate die Cyborgs sowie den GRAD außer Gefecht setzen könnt. Dann müsst ihr nur noch schnell sein und die Geisel befreien.


Soldaten in Pappkartons/Kisten finden

Neben den Geiseln gilt es auch fünf Soldaten aufzuspüren, die sich Pappkartons verstecken. Wie üblich beim Sammelkram könnt ihr sie suchen, müsst es aber nicht zwingend, um die Mission erfolgreich zu beenden. Diejenigen, die sich die Soldaten vornehmen, dürfen sich für ihre Mühen über den Erfolg/die Trophäe „Kuckuck" freuen. Damit ihr nicht lange nach ihnen suchen müsst, haben wir nachfolgend alle Verstecke zusammengefasst.

Soldat im Pappkarton 1 (Datei R-01)
Wendet euch während der Mission „Datei R-01: Staatsstreich" vor der Kamera nach rechts, marschiert geradeaus zum anderen Ende des Laufstegs und kümmert euch um die Cyborgs, die beim Alarm anrücken. Lauft anschließend ein Stück nach links und blickt nach rechts zu den Oberseiten der gestapelten Frachtcontainer (in der Nähe der Ausgangstür). Lasst euch zwischen den Containern nach unten fallen und haltet euch links, bis ihr vor dem großen Pappkarton seht, in dem sich der erste Soldat versteckt.

Soldat im Pappkarton 2 (Datei R-02)
Während ihr in der Mission „Datei R-02: Forschungseinrichtung" in der Kanalisation herumkriecht, meldet sich Wolf bei euch und lässt euch wissen, dass er den Eingang gefunden hat. Folgt der Route, bis ihr die zerstörbare Eisentür erreicht. Im dahinterliegenden Raum findet ihr den zweiten Soldaten im Pappkarton.

Soldat im Pappkarton 3 (Datei R-03)
Nachdem ihr in der Mission „Datei R-03: Eine Meile hoch" den Mech erledigt habt, gelangt ihr in das Großraumbüro. Dort meldet sich Wolf bei euch und berichtet über einen Fahrstuhl, der euch aufs Dach des Gebäudes bringen soll. Verlasst nach dem Gespräch das Büro durch den Ausgang in Richtung des Wegpunkts und lauft zuerst einmal links herum zur Ausgangstür, um dort den dritten Soldaten im Pappkarton zu erledigen. Anschließend könnt ihr zurückmarschieren dem Korridor nach rechts folgen.

Soldat im Pappkarton 4 (Datei R-04)
Während der Mission „Datei R-04: Feindliche Übernahme" müsst ihr mit dem Lastenaufzug nach oben zum Serverraum fahren. Oben angekommen verlasst ihr die Aufzugsplattform und springt auf die Frachtcontainer, die an der Seite stehen. Von dort aus hüpft ihr durch den schmalen Schacht in der Wand, runter in den Gang, rennt ein Stück geradeaus und schaut hinter den Container an der rechten Wand - dort findet ihr den vierten Soldaten im Pappkarton.

Soldat im Pappkarton 5 (Datei R-07)
Der fünfte und letzte Soldat im Pappkarton ist leicht zu finden. Rennt in der Mission „Datei R-07: Attentatsversuch" direkt nach links zum anderen Ende des Hofs und springt von der linken Ecke aus auf die Frachtcontainer an der Wand - dort werdet ihr fündig.

Anzeige

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

EmpfehlenswertMetal Gear Rising: Revengeance (PC) - Test

Prädikat schwertvoll: Kojimas Cyborg-Ninja gibt's jetzt auch in 1080p

Japan und der PC - Ein Annäherungsversuch

Wieso das Land den PC meidet und warum es sich ändern sollte.

Soul Calibur 6 bleibt den üppigen Story-Modi seiner Reihe treu

Libra-of-Souls-Modus und neuer Charakter angekündigt.

Neueste

Werbung