Im NeoGAF-Forum hat sich Aaryn Flynn, Chef von BioWare Edmonton und Montreal, zur Möglichkeit eines Remakes der Mass-Effect-Trilogie für die neuen Konsolen geäußert und fragt zugleich auch die Fans, was sie sich davon erhoffen würden.

Er selbst erwähnte einige Features, die er selbst schon „viele Male" gehört habe. Scheinbar ist ein Remake der Trilogie ein heißes Thema. Zu diesen Features zählen erwartungsgemäß 1080p und 60 FPS, aber auch hochauflösende Texturen und die Implementierung aller DLCs.

„Eine organische Implementierung ist definitiv das, was ich im Sinn habe", so Flynns Antwort auf den Kommentar eines Nutzers. Soll heißen: DLCs wären voll integriert und ab einem bestimmten Zeitpunkt im Spiel zugänglich.

Auch über eine nahtlose Verknüpfung der Spiele wurde gesprochen, was einen Spielstand-Import überflüssig machen könnte.

Von der Idee, das Kampfsystem aus Mass Effect 1 etwa an das aus Mass Effect 3 anzugleichen, ist Flynn aber weniger begeistert.

„Das wird relativ oft gesagt, ist aber nicht auf meinem (persönlichen) Radar", schreibt er. „Einerseits wäre es eine ganze Menge Arbeit, anderseits hasse ich die Vorstellung, dass man uns ein 'retconning' von ME1 vorwirft."

„Außerdem (ich wette, jeder hier weiß das) gibt es diejenigen, die ME1 schlicht bevorzugen. Berücksichtigt man all das, fühlt es sich einfach nicht richtig an."

Anlässlich des heutigen N7 Day findet übrigens ein Livestream mit einem Developer Roundtable zur Zukunft des Franchise statt - ab 19 Uhr könnt ihr diesen via Twitch verfolgen.

Vorbeugend gab Flynn übrigens an, dass man sich keine Überraschungsankündigung eines Trilogie-Remakes davon erwarten sollte.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (18)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Fortnite: Tanzlokal und Rennstrecke finden & Truhen und Munitionskisten durchsuchen

So löst ihr die vorletzte Verlängerungsherausforderung in Fortnite.

Pokémon Go: Latias Raid - Wie ihr Shiny Latias kontert und fangt

Die besten Konter-Pokémon, effektive Typen und Angriffe, Stärken und Schwächen, WP vor und nach dem Fangen, Fangchance erhöhen und mehr.

Anthem - Test (Teil 2): Durch mit der Kampagne, kriegt Bioware die Kurve?

"Um die Antwort zu erfahren, lese vorher zwei beliebige andere Artikel, trinke einen Liter Wasser und gehe zwei Mal auf Toilette."

Werbung